Way back into Love
Sehnsucht!

Ich habe Sehnsucht! Sehnsucht nach bestimmten Orten und Erlebnissen, die ich erfahren habe, als ich jünger war. Urlaubsorte, an die wir jedes jahr gefahren sind und jedes jahr das gleiche dort gemacht haben. Mit der zeit fand ich diese Urlaube nicht mehr besonders, da ich genau wusste, dass dieser urlaub wieder genau so ablaufen würde, wie jeder andere auch. Aber jetzt vermisse ich diese urlaube. Ich will wieder dorthin, genauso wie früher. Auch wenn ich inzwischen jede attraktion dort kenne will ich wieder mit meiner familie an den ort zurück, zu dem wir seit ich 3 jahre alt war jedes jahr hingefahren sind. Ich habe dort fahrrad fahren gelernt und so viele dinge erlebt, dass ich schon gar nicht mehr weiß, welche die schönsten waren. Aber ich werde nie wieder solche Urlaube erleben können. Wenn wir dieses jahr hinfahren würden, wäre nicht mehr so wie früher. Wir haben uns alle verändert, andere erwartungen an einen urlaub und wollen neues erleben. Doch ich will genau dort wieder hin, denn ich weiß jetzt auch nach was ich Sehnsucht habe. Es ist vielleicht nicht unbedingt nur der Urlaub. Ich glaube es ist die kindheit. Meine erinnerung an sie ist nur im Urlaub immer am stärksten gewesen. Ich vermisse das gefühl einfach nur unbeschwert mit dem fahrrad herumfahren zu können, oder am Strand drachen steigen zu lassen. einfach dieses Gefühl unbeschwert zu leben! Warum kann ich das nicht mehr? Bin ich so "erwachsen" geworden? Erwachsene sagten früher immer: "genieße doch deine kindheit, du wirst noch schnell genug erwachsen und kannst nie wieder so unbeschwert in den tag hinein leben, wie jetzt als kind." Doch ich wollte natürlich ich immer ganz schnell erwachsen werden, weil ich ja dann viel mehr darf und selbstständig werde. Aber ich muss sagen: Sie hatten recht! Es ist wirklich so. auch wenn man vielleicht gar keine so großen probleme hat. Man ist trotzdem nie wieder so unbeschwert wie ein Kind es ist. Man hat keine zeit mehr einfach nur mit dem fahrrad herumzufahren. Man nutzt seine freie zeit ganz anders und kommt gar nicht erst auf die idee sinnlosen beschäftigungen nachzugehen wie drachen steigen usw. ich will nicht sagen, dass ich so viel erwachsener geworden bin, das habe ich nämlich nie bemerkt. Aber in letzter zeit habe ich gemerkt, wie krass der unterschied zur kindheit geworden ist. Ich habe wieder an die wunderschönen urlaube gedacht und dabei ist mir erst aufgefallen, wie stark dieser unterschied zu heute ist. Und mir ist bei diesen erinnerungen einfach nur aufgefallen, dass ich diese zeit unheimlich vermisse. Ich habe so lange nicht daran gedacht, aber wenn ich jetzt an sie denke, will ich wieder dorthin und genau das erleben, was ich vor ein paar jahren dort erlebt habe. Ich habe sehnsucht nach meiner eigenen kindheit (es klingt total verrückt). 
9.6.07 20:11


Werbung


Neue Träume

Das Leben kann so schön sein. Ich kann all meine zweifel und überlegungen vergessen und geniße einfach nur den Augenblick. es ist schön, jemanden zu haben, mit dem man solche Augenblicke teilen kann, sich vielleicht ein bisschen liebevoll ärgert und am ende doch wieder einfach nur glücklich ist und den genau diese zeit so genießt. Man hat das gefühl , dass man einfach so geliebt wird und liebt wie man ist und das ist mit das wichtigste in einer beziehung. wenn man weiß, dass andere einen selbst so mögen, wie man ist, fällt es einem selbst auch viel leichter mit sich selbst zufrieden zu sein. Das alles gibt einem den Mut, die Kraft und den Willen kommende Aufgaben zu bewältigen und seinen Zielen näher zu kommen. Denn der anfang einer beziehung ist nicht das ende der Unsicherheit, ob die gefühle erwiedert werden oder wie man sich verhalten soll - Nein, der anfang einer beziehung ist der anfang einer neuen zeit mit neuen wünschen und Träumen. Auf diese freue ich mich schon =)

Nenne dich nicht arm, wenn deine Träume nicht in erfüllung gehen. Nenne dich arm, wenn du nie geträumt hast.

Ich liebe dich!

12.5.07 21:16


Glück ist wunderbar

Was soll ich momentan sagen? dass ich das leben genieße und total glücklich bin? ja, das bin ich. ich bin unenendlich froh, die richtige entscheidung getroffen zu haben und koste jeden augenblick aus. die chorfreizeit war unheimlich schön und es kam auch wieder das geniale "Skifreizeit-Feeling" auf ^^

ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll.

ich bin glücklich =)

3.5.07 20:50


schöne zeit...

jetzt sind die 2 wochen osterferien schon fast vorbei....

diese 2 wochen gingen mal wieder viel zu schnell vorbei und doch waren sie schön, mit traumhaften Wetter gesegnet und einfach gelungen.

Ich könnte jetzt zwar nichts besonderes sagen, was ich diesen 2 Wochen ferien gemacht habe, es waren so viele kleine dinge, die ich die ganzen tage über gemacht habe, dass ich zu vielen dingen, die ich mir eigentlich für die ferien vorgenommen hatte, gar nicht gekommen bin. doch diese dinge werde ich auch noch irgendwann erledigen ^^ irgendwann...

jetzt dauert es wieder einige wochen schule, bis die nächsten ferien anfangen, aber in dieser zeit gibt es ja noch einige feiertage oder andere ereignisse auf die man sich freuen kann. wenn das wetter auch noch so bleibt, dann steht einer traumhaften zeit mit "verfrühtem-frühlings-hochsommer-feeling" nichts mehr im wege.

ich freu mich schon darauf...

14.4.07 21:34


Was ist aus der Kindheit geworden?

Die Kindheit ist eigentlich schon ziemlich lange her. Aber mit der Kindheit auch ein leichtes und unbekümmertes Leben...

Irgendwann dacht ich mal, dass ich mich in den letzten paar Jahren gar nicht unbedingt viel verändert habe. Doch wenn ich jetzt zurückdenke, an die zeit wo ich zum Beispiel die Schule wechselte, bemerke ich, dass in dieser zeit doch eine riesige veränderung gekommen ist. In letzter Zeit habe ich an ein paar Dinge gedacht, die ich früher total oft gemacht habe und nun inzwischen fast gar nicht mehr kenne. Ist das wirklich alles schon so lange her? Es kommt mir überhaupt nicht so vor, ist aber leider so. Ich habe heute irgendwo ein Lied (ich verrate nicht welches, denn das ist wirklich peinlich =) gehört, dass mich total an meine Kindheit/Jugendzeit erinnert hat. Als ich zu Hause war, hab ich erstmal die CD's von der Gruppe rausgekramt und gehört. ich muss sagen, die sind wirklich nicht schlecht und ich kann sogar wieder ein bisschen verstehen, warum ich so auf diese Gruppe abgefahren bin. Ich muss sie zwar jetzt nicht immer, wie früher den ganzen tag hören, aber es war echt lustig mich so an die ganzen lieder zu erinnern. Ich hatte diese CD's schon seit bestimmt über 3 Jahren nicht mehr gehört.

Irgendwie seltsam, wie schnell die zeit vorüber geht, ohne dass man es bemerkt...

6.4.07 20:41


Mitten ins Herz - ein Song für dich

Aus irgendeinem Grund werde ich die Gedanken an diesen Film nicht los. Eigentlich ist es doch eine ganz normaler und lustiger Kinofilm, doch irgendetwas an diesem Film hat mich fasziniert. Waren es die Schauspieler, der Song, der durch diesen Film entstand, oder einfach nur der Grund, dass ich schon lange nicht mehr einen ähnlich Film gesehen habe. Momentan ist es meine Lieblingsbeschäftigung die verschiedenen Videos und Trailer dieses Films anzuschauen und das Lied läuft bei mir rauf und runter. Der film hat mich irgendwie fasziniert und ich kann nicht beschreiben, warum. Vor allem dieses Lied "way back into love" war so süß. Aber im grunde genommen ist dieses lied auch nicht anders, als so viele andere, wenn man nicht die ganze geschichte  kennt, glaube  ich. Die entstehung dieses songs ist einfach mit so viel spaß, ernsthaften gedanken und Problemen gewesen. Ich weiß, dass das alles nur ein film ist, aber ein sehr schöner und ich denke, dass er nicht nur mich zum nachdenken gebracht hat...

hier der link zu "way back into love": http://www.youtube.com/watch?v=3qAM2zRE3GI

5.4.07 19:05


Mit der Sonne bin ich glücklich

heute war wieder einmal ein wunderschöner tag. Ich war bei diesem traumhaften wetter mit einer freundin in der stadt und habe einfach nur den kompletten tag genossen. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, aber ich habe mich heute einfach nur pudelwohl gefühlt ^^ es war wunderschön, denn an einem verkaufsoffenen sonntag ist in darmstadt immer die hölle los und man sieht überall bekannte gesichter, oder kann mit ruhe wildfremde menschen beobachten (am besten mit einem leckeren Latte Freddo in der hand und dabei noch die sonne genießen). momentan ist jedoch nicht nur das gute wetter daran schuld, dass ich ständig gut drauf bin (auch wenn es einen großen teil dazu beiträgt). Nein, momentan bin ich mit mir selbst total zufrieden. Ich habe plötzlich völlig neue gefühle, die ich vorher vielleicht schon mal hatte, mich jedoch nie getraut habe sie zuzulassen. doch es ist wunderschön diese gefühle zuzulassen. Ich habe noch nie mit anderen menschen, außer meinen engen freunden über manche themen gesprochen, doch es geht und ist dabei auch noch wirklich toll ^^
1.4.07 20:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de